× Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
 
SanDitan® Thermogel Rosé

 

SanDitan® Thermogel Rosé

Pflegeemulsion – schützt, erfrischt und regeneriert beanspruchte Haut.

Art. Nr.: VeyThermogelRose

Veyx Pharma

ab  10,95  € / Stück
zzgl.
Versandkosten

Ware lagernd.

 

SanDitan® Thermogel-rosé


Pflegeemulsion – schützt, erfrischt und regeneriert beanspruchte Haut.


Einsatzempfehlung

Macht die Haut geschmeidig. Unterstützt deren natürliche Regeneration.

Hinterlässt nach raschem Antrocknen einen feinen, atmungsaktiven Hautschutzfilm.

Riecht angenehm, pflegt die Haut, ist abwaschbar und biologisch (rückstandsfrei) abbaubar.

Gute Gleiteigenschaften erleichtern Massagen!
Auch für Tierpflege gilt: Massagen fördern das Wohlbefinden.

Sie bewirken mittels mechanisch erzeugter Reibungswärme
eine Stimulation der Durchblutung von Haut, Muskulatur, Sehnen und Bändern.

Massagen leisten damit bei Verspannungen - wie diese z. B.auch nach Verstauchungen
und Prellungen vorkommen können - einen wichtigen Beitrag zur Verbesserung der Lebensqualität.
Bei sportlichen Aktivitäten sind Massagen vor oder nach starken Belastungen der Muskulatur

eine wichtige Voraussetzung für deren Leistungsvermögen.

Bewährte Pflegestoffformulierungen u. a. mit Campher und Methylsalizylat.

In der besonderen Art der Zubereitung als mikrofeine Emulsion (Partikeldurchmesser 90 % < 10 µm),

um deren feinste Verteilung in die Poren der Haut zu erreichen.

Anwendung

Nach gründlicher Reinigung der Haut SanDitan® Thermogel – rosé – großzügig auftragen und einmassieren.


Inhaltsstoffe/Ingredients (INCI)

Aqua Purificata, Camphor,

Methyl Salicylate, Petrolatum,

Isopropyl Alcohol, Polyacrylsäure,

Sodium Hydroxide, CI 47005, CI 16255


Inhalt

1 Liter


Hinweis

Nicht auf Schleimhäute und Wunden aufbringen. Augenkontakt vermeiden.