Floracid® Novo  4 kg Eimer

 

Floracid® Novo 4 kg Eimer

Diätische Komplextränke für Kälber. Diätfutter zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes.

Art. Nr.: Dec1590330-4

Dechra Veterinary Products Deutschland  GmbH

  60,50  € / Stück
Inkl. 7% MwSt. zzgl.
Versandkosten

Ware lagernd.

 

Floracid® Novo


Diätische Komplextränke für Kälber.

Diätfutter zur Stabilisierung des Wasser- und Elektrolythaushaltes.

Diät-Alleinfutter für Kälber.



Fütterungsempfehlung

Dosierung: Insgesamt 80 g in ½ Liter lauwarmem Wasser klumpenfrei auflösen und 
mit körperwarmem Wasser (ca. 40 °C) auf 2 Ltr. Auffüllen. Frisch zubereitet und körperwarm vertränken. Messlöffel liegen bei. 

Bei Gefahr von, während oder nach Verdauungsstörungen (Durchfall) an Kälber (40 kg Körpergewicht) wie folgt verabreichen:

An 2 aufeinander folgenden Tagen morgens und abends je 2 Liter. 
Floracid® Novo wird anstelle von Milch oder Milchaustauscher verabreicht. 
Bei starker Dehydratation (Austrocknung) sollten zum Ausgleich des zusätzlichen Flussigkeitsbedarfes als 
Zwischentränke 2 – 4 Ltr. LYTAFIT® -Elektrolyttränke, schwarzer Tee oder Kamillentee zur freien Aufnahme angeboten werden.
In leichten Fällen sowie nach Durchfall wird Floracid® Novo über einen Zeitraum bis zu 7 Tagen 1 – 2 mal als 
Zwischentränke in einer Menge von jeweils 2 Liter verabreicht.


Zusammensetzung

Traubenzucker

Citrustrester-Pektin-Mischung

Natriumbicarbonat

Natriumchlorid

Molkenpulver

Kaliumchlorid

Bananenflocken

Karottenmehl

Calciumgluconat

Johannisbrotkernmehl

Natriumacetat

Magnesiumsulfat


Analytische Bestandteile
Rohprotein 8,3 %

Natrium 5,5 %

Rohfaser 1,8 %

Kalium 1,6 %

Rohfett 1,7 %

Chloride 4,5 %

Rohasche 17,2 %

Zusatzstoffe je kg
Sensorischer Zusatzstoff

Glycin (FLAVIS Nr. 17.034) 40.000 mg. Zootechnischer Zusatzstoff: E 1705 Enterococcus faecium 6.000 Mio. kbE/kg; 
NCIMB 10415 zur Stabilisierung der Darmflora (=mikroverkapseltes Probiotikum „Cernelle 68“).

Technologische Zusatzstoffe: E 322 Lecithine als Emulgator, E 440 Pektine als Verdickungs- und Geliermittel, Aromavormischung.


Lagerung

Kühl und trocken lagern.

Dose nach Anbruch gut verschließen.


Produktinformation und Eigenschaften

Diverse, verlustreiche Infektionen bei Kälbern, z. B. Durch E. Coli und/ oder Rota-/Corona-Viren, sind ursächlich auf eine 
Störung der physiologischen Magen-Darm-Funktion zurückzuführen. Oft sind Fütterungsprobleme die wegbereitenden Auslöser. 
Hierbei kommt der Veränderung der natürlichen Bakterienflora (Dysbiose) eine wesentliche Bedeutung zu. 
Der Erhalt und die Unterstützung dieser natürlichen Bakterienflora sind also das primäre Ziel.