Rhodasept Desinfektionsmittel | gegen Viren, Mykoplasmen, Bakterien (inkl. Salmonellen), Pilze

ab 11,89 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)
Rhodasept Desinfektionsmittel, erhältlich als 1,0 Liter Flasche und 10,0 Liter Kanister, gegen unbehüllte und behüllte Viren (wie ASP), Mykoplasmen, Bakterien (inkl. Salmonellen) und Pilze

  • Bitte auswählen 

Dieser Artikel hat Variationen. Wählen Sie bitte die gewünschte Variation aus.

Sofort verfügbar
Rhodasept Desinfektionsmittel | gegen Viren, Mykoplasmen, Bakterien (inkl. Salmonellen), Pilze
ab 11,89 €
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (Standard)

Rhodasept Desinfektionsmittel

Es wirkt zuverlässig gegen unbehüllte und behüllte Viren (wie ASP), Mykoplasmen, Bakterien (inkl. Salmonellen) und Pilze

Das Rhodasept Desinfektionsmittel ist optimal geeignet zur Desinfektion von Transportfahrzeugen, Ställen, Wildkammern, Kleintierkäfigen, Stiefeln, Fußmatten sowie für den industriellen öffentlichen Bereich. Es wird einfach nass gewischt oder über Hochdruck- und Sprühgeräte verteilt.

  • Wirksamkeit nach der Europäischen Norm für den Veterinärbereich gegen Bakterien, Pilze (Hefen) und Viren bei +10°C /NB von unabhängigen Gutachtern bestätigt und IHO gelistet (Stand 01.04.2021)
  • Wirksamkeit gegen Bakterien gemäß EN 1656 / 14349, Hefen gemäß EN 1657 und Viren gemäß EN 14675
  • Zuverlässiger Schutz gegen unbehüllte und behüllte Viren (wie ASP), Mykoplasmen, Bakterien und Pilze
  • Begutachtete Wirkung gegen das Vogelgrippevirus schon bei 1 % in 5 Minuten
  • Nass wischen oder über Hochdruck- und Sprühgeräte verteilen
  • Wirkt gegen Coronaviren, Mischverhältnis 4 %
  • Wirksam gegen Erreger der Afrikanischen Schweinepest (Asfarviridae); Anwendungskonzentration von 2 % + 30 Min. Einwirkzeit
  • Geruchsreduziert
  • Ohne Formaldehyd
  • IHO-gelistet (Stand 01.04.2021)
  • Wirkstoffbasis: Glutaral, ADBAC (12-18)

 

Rhodasept bekämpft die Erreger folgender Krankheiten:
Tierart Krankheit
Schweine - Schweinepest
- Aujeszkysche Krankheit
- Dysenterie
- Parvovirose
- Enterotoxämie
Geflügel - Geflügelpest
- Marek
- Gumboro
- Newcastle Disease
- Salmonellose
- inf. Bronchitis
- Pasteurellose
Rinder - Maul- und Klauenseuche
- IBR / IPV
- BVD / MD
- Rindergrippe
Pferde - Influenza
- inf. Arteriitis
- Druse
- Fohlenlähme
- Salmonellose
Kleintiere - Parvovirose
- Katzenseuche
- Katzenschnupfen
- Leukose
- FIP
- Staupe
- Tollwut

 

Mikrobiologische Begutachtung
Wirkungsbereich Prüfmethode Anwendungskonzentration Einwirkzeit
Bakterien EN 1656, EN 14349 / NB / +10 °C 2,0 % 30 Minuten
Pilze (Hefen) EN 1657, 16438 / NB / +10 °C 2,0 % 30 Minuten
Viren EN 14675 / NB / 10 °C 4,0 % 30 Minuten


Handelsform

1 x 1,0 Liter Flasche Rohdasept Desinfektionsmittel
1 x 10,0 Liter Kanister Rohdasept Desinfektionsmittel

BAuA-Registrierungsnummer: N-104057 (PT3)

Sicherheits- und Gefahrenhinweise

GHS05, aetzend    GHS07, Achtung!    GHS08, Gesundheitsgefahr

Signalwort: Gefahr!

H302 + H332 Gesundheitsschädlich bei Verschlucken oder Einatmen.
H314 Verursacht schwere Verätzungen der Haut und schwere Augenschäden.
H317 Kann allergische Hautreaktionen verursachen.
H334 Kann bei Einatmen Allergie, asthmaartige Symptome oder Atembeschwerden verursachen.
H335 Kann die Atemwege reizen.
H412 Schädlich für Wasserorganismen, mit langfristiger Wirkung.

P101 Ist ärztlicher Rat erforderlich, Verpackung oder Kennzeichnungsetikett bereithalten.
P102 Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
P103 Lesen Sie sämtliche Anweisungen aufmerksam und befolgen Sie diese.
P273 Freisetzung in die Umwelt vermeiden.
P280 Schutzhandschuhe / Schutzkleidung / Augenschutz / Gesichtsschutz tragen.
P284 [Bei unzureichender Belüftung] Atemschutz tragen.
P303 + P361 + P353 Bei Bedrührung mit der Haut (oder dem Haar): Alle kontaminierten Kleidungsstücke sofort ausziehen. Haut mit Wasser abwaschen.
P304 + P340 Bei Einatmen: Die Person an die frische Luft bringen und für ungehinderte Atmung sorgen.
P305 + P351 + P338 Bei Kontakt mit den Augen: Einige Minuten lang behutsam mit Wasser spülen. Eventuell vorhandene Kontaktlinsen nach Möglichkeit entfernen. Weiter spülen.
P342 + P311 Bei Symptomen der Atemwege: Giftinformationszentrum / Arzt anrufen.
P405 Unter Verschluss aufbewahren.

Ergänzende Gefahrenmerkmale (EU)

Enthält 5 % Bestandteile mit unbekannter Gewässergefährdung

Biozidprodukte vorsichtig verwenden. Vor Gebrauch stets Etikett und Produktinformationen lesen.

Biozide sicher verwenden!

Sicherheitsdatenblatt Rhodasept

Hersteller: Interhygiene
Kategorie: Produkte
Artikelnummer: Int200xxDV

Zusammensetzung

Wirkstoff

Glutaral 35 mg / g, ADBAC (C12-18) 14 mg / g, enthält Zitronenöl

Gebrauchsanweisung und Dosierung

1.) Tiere aus dem Stall bzw. Käfig entfernen.

2.) Stallflächen gründlich nass reinigen und abtrocknen lassen.

3.) Konzentrat verdünnen.

Interhygiene-Empfehlung

Rhodasept + Wasser = Gebrauchslösung
  Rhodasept in ml Bezugsmenge in Liter Sättigung in % Einwirkzeit in Minuten
Pilze / Hefen   50 10 2,0 30
Bakterien 200 10 2,0 30
Viren 400 10 4,0 30


Gebrauchslösung mit Spritzen bzw. Hochdruckgeräten auf alle Stallflächen (Fußboden, Wände, Decken, Stalleinrichtungen und Geräte) sprühen oder nass wischen. Flächen satt benetzen, damit Rhodasept auch in die Poren eindringen kann. Die Aufwandmenge beträgt je nach Oberflächenbeschaffenheit ca. 200 ml der Lösung pro m2. Einwirkzeit abwarten. Tränke- und Futtergefäße nach der Einwirkzeit mit klarem Wasser nachspülen. Nach dem Abtrocknen der Flächen und dem Lüften der Ställe bzw. Käfige können diese wieder belegt werden.

0

Geben Sie die erste Bewertung für diesen Artikel ab und helfen Sie Anderen bei der Kaufentscheidung:


Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch
Kunden kauften dazu folgende Artikel: